Kinderrutsche kaufen

Eine Kinderrutsche kaufen – das ist nicht leicht bei der Auswahl. Wie immer bei Spielzeug. Und gerade bei einer Rutsche ist es so wichtig, die richtige zu wählen, damit das Kind sicher spielen kann. Denn die Sicherheit ist natürlich oberste Prio.

Wir haben euch hier die besten Kinderrutschen (Kleinkindrutschen) vorgestellt. Damit es euch noch leichter fällt, eine Entscheidung zu treffen, haben wir einmal eine Liste von Dingen zusammengesucht, die beim Kinderrutsche kaufen ausschlaggebend sind.

Kinderrutsche kaufen: zunächst zwei allgemeine Hinweise

Keine scharfen Kanten

Grundsätzlich ist es immer wichtig, dass die Rutschen, wie jedes Kleinkind-Spielzeug, keine scharfen Kanten haben. Durch abgerundete Oberflächen wird die Verletzungsgefahr stark verringert.

Schrauben

Bei den Rutschen, die mit Schrauben montiert werden, empfehlen wir, diese regelmäßig zu prüfen und eventuell nachzuziehen.

Kinderrutsche kaufen: worauf am besten achten?

Tüv geprüft

Nicht bei jeder Rutsche ist es ersichtlich, ob sie Tüv geprüft ist. Und nicht jede, die es nicht ist, ist schlecht – auf keinen Fall. Doch gibt euch das Prüfsiegel des Tüv beim Kinderrutsche kaufen die Gewissheit: diese Rutsche ist auf Sicherheit geprüft.

Geeignet für welches Alter?

Hierfür solltet ihr eher – oder auf jeden Fall zusätzlich – auf die Größenangaben statt auf die Hersteller-Angaben zum Alter schauen. So gibt beispielsweise Little Tikes* als Altersempfehlung 18 Monate bis 6 Jahre an. Die Rutsche ist jedoch ab 2-3 Jahren zu klein. (Bis dahin ist es allerdings eine tolle Kleinkindrutsche.)

Drinnen oder draussen nutzbar / Untergrund beachten

Die meisten Kinderrutschen, die gesucht werden, sind Rutschen für Kleinkinder / Babyrutschen. Die Größe machts: entsprechend klein können sie drinnen und draussen aufgestellt werden. Hierbei ist wichtig, dass der Untergrund draussen eben ist und dass ihr drinnen sicherheitshalber eine rutschfeste Unterlage (je nach Bodenbelag) unterlegt. So wie die hier vorgestellte ansonsten empfehlenswerte Outdoor Kinderrutsche*, die für drinnen verkauft wird, aber nicht von allein rutschfest steht.

Sicherheit für wackelige Kinderbeinchen


Bei Amazon ansehen*


Gerade beim Kinderrutsche kaufen für Kleinkinder ist ganz wichtig, an die noch nicht vorhandene Trittsicherheit zu denken. Das machen zum Glück auch die meisten Hersteller und konzipieren die kleinen Rutschen mit breiten Stufen für einen sicheren Aufstieg, hohe Handläufe, große Handgriffe und Seitenwände. Ob das gegeben ist, könnt ihr meist schon leicht auf dem Bild erkennen und so gut aussuchen.

Angaben für Größe und Belastbarkeit beachten

In unserem Vergleich haben wir euch die Angaben zur Gesamtgröße jeder Rutsche herausgesucht. Natürlich müssen wir uns da auf die Hersteller-Angaben verlassen. Hier gilt es abzuwägen: je höher, umso höher auch die Falltiefe. Umso länger kann die Rutsche aber auch bespielt werden.
Neben der Höhe empfiehlt es sich, auch auf die Rutschlänge zu achten. Teilweise ist es für die Kleinen sonst vielleicht zu steil. Bei der niedlichen Dino-Drachen Rutsche* ist dies der im Grunde einzige Kritikpunkt, der aber natürlich wiegt. Und auch die Babyrutsche von Big, die ansonsten perfekt auf die Bedürfnisse der Kleinsten ausgerichtet ist, ist einigen Kunden zu ein wenig zu steil.


Bei Amazon ansehen*

Materialwahl

Wie bei jedem Spielzeug-Kauf ist auch beim Kinderrutsche kaufen die Materialwahl durchaus wichtig. Aber bei Kleinkindrutschen gibt es fast nur Kunststoff Modelle. Der Vorteil: sie sind fröhlich quietschbunt gestaltet und vor allem: sehr einfach zu montieren (teilweise einfach aufklappbar) und damit schnell hervorgeholt und auch wieder verstaut. Sie sind meist sehr leicht – was die Stabilität beeinträchtigen kann. Hier unbedingt auf die Bewertungen achten! Wenn ihr eine Holz Kinderrutsche kaufen wollt, habt ihr keine große, aber eine besonders edle Auswahl*. Holz ist robust und standfest und Naturmaterialien sind natürlich eh immer eine Empfehlung.
Für größere Kinder kann auch überlegt werden, ob man eine Stahlblech Kinderrutsche kaufen möchte. Wie sie auch auf Spielplätzen meist stehen. Und daher kennt man es sicher auch selbst noch von früher: Stahlblech kann in der Sonne ordentlich heiß werden. Das ist zu beachten.

Mit oder ohne Wasseranschluss

Wenn ihr eine Kinderrutsche kaufen wollt, die ohnehin nur draussen genutzt werden soll, könnt ihr über eine Rutsche mit Wasseranschluss* für den Gartenschlauch nachdenken. Zwar sind die Rutschen teurer, bieten im Sommer aber ganz besonderen Spielspaß.
 
 
 

2 Kommentare:

  1. Pingback:นำเข้าสินค้าจากจีน

  2. Pingback:Best universities in Africa

Kommentare sind geschlossen