Wasserhüpfburg Empfehlungen

Eine Wasserhüpfburg, das ist wirklich etwas ganz Besonderes. Hüpfen und Toben macht Kindern unheimlich Spaß, Wasser genauso – da liegt die Idee, beides in einer Hüpfburg Pool Kombination zu gestalten nahe. Wir stellen Dir hier die beliebtesten 4 aufblasbarer Wasserpark Modelle vor.

Wasserhüpfburg – die 4 beliebtesten aufblasbarer Wasserpark Varianten

Tobogani Wasserpark*

Wasserhüpfburg - Aufblasbarer Wasserpark Tobogani Wasserpark
Bild: Amazon-Link*

400 x 310 x 230 cm (LxBxH)
Aus Nylon Gewebe


Highlight: Kurvenrutsche
Geeignet für Kinder: von 3 – 10 Jahren

Zu Amazon*
Knorrtoys Hüpfburg Hai*

Wasserhüpfburg - Aufblasbarer Wasserpark Knorrtoys Hüpfburg Hai
Bild: Amazon-Link*

447 x 292 x 254 (H) cm
Aus Oxford-Gewebe


Highlight: Haikopf als Rutschausgang
Geeignet für Kinder: Körpergr. 91-152cm

Zu Amazon*
BeBop Hüpfburg und Wasserrutsche*

Wasserhüpfburg - Aufblasbarer Wasserpark BeBop Hüpfburg und Wasserrutsche
Bild: Amazon-Link*

546 x 300 x 240 cm (LxBxH)
Laminiertes Nylon & PVC


Highlight: Wasserkanone
Geeignet für Kinder: von 3 – 10 Jahren

Zu Amazon*
BeBop Splash Mountain*

Wasserhüpfburg - Aufblasbarer Wasserpark BeBop Splash Mountain
Bild: Amazon-Link*

670 x 215 x 330 cm (LxBxH)
Laminiertes Nylon & PVC


Highlight: über Kopf Wasser Spray
Geeignet für Kinder: von 3 – 10 Jahren

Zu Amazon*

 

Aufblasbarer Wasserpark – welche Wasserhüpfburg kaufen?

Alle hier vorgestellten Hüpfburg Pool Modelle sind bei Käufern beliebt und sollten entsprechend qualitativ überzeugen. So kommt es in erster Linie darauf an, was Dir am wichtigsten ist und beispielsweise, wieviel Platz Du hast.

Folgende Fragen kannst Du Dir beim Wasserhüpfburg kaufen stellen:

Die passende Größe

Wie groß darf ein aufblasbarer Wasserpark sein um in meinen Garten zu passen ist sicherlich die wichtigste Frage beim Wasserhüpfburg kaufen? Denn die BeBop Hüpfburg Pool Modelle sind deutlich größer als die Wasserhüpfburg Varianten von Tobogani und Knorrtoys.

Das wichtigste Spielelement

Ist Dir die Rutsche am wichtigsten? Dann könnten der BeBop Splash Mountain mit seinen 2 super langen Rutschen oder die beliebte Tobogani Hüpfburg Pool Variante, die eine Kurvenrutsche mitbringt, das richtige sein.

Ist Dir der Hüpfburg Part am wichtigsten? Da hat mit seinem vielen Platz die BeBop Hüpfburg und Wasserrutsche die Nase vorn.

Der Preis

Am günstigsten ist die Knorrtoys Hüpfburg mit Hai, die das einfachste und kleinste der Hüpfburg Pool Modelle ist.

Hinweis: Gebläse muss laufen

Für alle Wasserhüpfburg Varianten gilt: die Pumpe muss ständig laufen, damit die Luft nicht entweicht und das aufblasbarer Wasserpark Modell nicht in sich zusammen fällt. Das sollte einem vor dem Kauf bewusst sein, da das Gebläse natürlich deutlich zu hören ist.

Aufblasbarer Wasserpark fixieren

Ebenfalls wichtig zu beachten ist, dass Du dein Wasserhüpfburg Modell gut mit den mitgelieferten Bodenankern fixierst. Damit sie bei dem hohen Schwerpunkt stabil genug ist und auch Wind stand hält.

Tipp: Rutschen im Trockenen & Bällebad

Natürlich ist ein Hüpfburg Pool Modell auch in trockenem Zustand nutzbar wenn das Wetter nicht mitspielt und es für Badespaß noch nicht warm genug ist. Besonders die Knorrtoys Hüpfburg ist schön hoch, so dass man gut rutschen können sollte.
Ein aufblasbarer Wasserpark macht dann beispielsweise auch als Bällebad großen Spaß. So rutschen die Kinder in einen Pool aus Bällen statt in einen mit Wasser gefüllten.

Aufblasbarer Wasserpark oder Kinderpool

Viele Käufer der Hüpfburg Pool Modelle haben sich diese Frage zunächst gestellt. Oder haben erst einmal ein kleines Planschbecken mit Mini-Rutsche oder anderen kleinen Rafinessen gekauft, da diese natürlich sehr sehr viel günstiger sind. Hier die Gründe, warum sie sich letztendlich für ein Wasserhüpfburg Modell entschieden haben:

Deutlich größer
Dadurch mehr Spielspaß (höhere, längere Rutsche, größerer Poolbereich)
Sehr viel länger haltbar, was die Kosten dann auf Dauer etwas relativiert
Mit und ohne Wasser nutzbar
 
 
 
 

Kommentare sind geschlossen