Gartenabfallsack – die besten Modelle und einige Tipps

Gartenabfallsack – bei Amazon gibt es hunderte von Modellen, die sich nach Größe, Farbe, Material und Funktion unterscheiden. Wie soll man sich da entscheiden? Damit Du nicht lange suchen musst, haben wir die besten Modelle für Dich zusammengestellt. Generell hast Du die Wahl zwischen normalen Gartenabfallsack Modellen sowie den selbstaufstellenden – den sogenannten Pop Up Laubsäcken. Was für Deinen Garten in Frage kommt und was sich hinter Abkürzungen wie PP, PU oder PE verbirgt, erfährst Du weiter unten.

Gartensack für leichten Abfall wie Laub oder langstieligen Verschnitt von Rosen.

Bei leichten Abfällen, bei denen Du mehr Volumen und Höhe benötigst, empfehlen wie diese 2 Gartensäcke:


Bild: Amazon-Link*
Zu Amazon*
Siena Garden Gartensack*
Weil er verschließbar und perfekt für den Transport im Auto ist
Material: PE-Gewebe (140g/m²)
Volumen: 160 L
Vorteile: selbstaufstellend, mit Verschluss
Nachteil: bei höherer Belastung können die Griffe reißen
GardenMate® 3x Gartensack
Bild: Amazon-Link*
Zu Amazon*
GardenMate® 3x Gartensack*
Weil er der Amazon Bestseller ist
Material: PP-Gewebe (150g/m²)
Volumen: von 60 bis 500 L
Vorteile: faltbar, mit 3-4 Tragegriffen
Nachteil: bei schweren Abfälle kann reißen

 

Gartensack für schwere Abfälle wie nassen Rasenschnitt


Bild: Amazon-Link*
Zu Amazon*
GardenMate® 3x Pop-up Gartensack*
Weil er belastbar und wasserabweisend ist
Material: Polyester Oxford Gewebe
Volumen: 85L; 160L
Vorteile: selbstaufstellend, mit extra langen Griffen
Nachteil: dünner Boden (für Schnitt mit Ästen oder Dornen ungeeignet)

 

Weitere Gartenabfallsack Modelle

Bei den Preisen achte darauf, ob nur ein Einzelstück oder ein 3er Set zum Lieferumfang gehört.

Noor Gartensack*
120l / 270l
Material: PP/PE-Gewebe
Gartenabfallsack Noor Gartensack
Bild: Amazon-Link*
Zu Amazon*
Siena Garden Gartensack*
120l / 250l
Material: PU-Gewebe
Siena Garden Gartensack 250l Springrahmen
Bild: Amazon-Link*
Zu Amazon*
PopUp Gartensack 4x*
85l
Material: Nylon
Gartenabfallsack selbstaufstellend 4er Set
Bild: Amazon-Link*
Zu Amazon*

So findest Du den richtigen Gartensack für Deinen Garten:

✓ Gartenabfallsack für leichten Abfall


GardenMate® 3x Gartensack
Bei Amazon ansehen*

Für die Gartenabfälle wie Laub, langstieligen Verschnitt von Sträuchern und Bäumen sowie welke Pflanzenteile eignet sich am besten ein klassischer Gartenabfallsack aus robustem, UV-beständigem Polyprolylen-Gewebe (PP). Das PP-Gewebe ist reiß- und scheuerfest sowie wasserabweisend. Die Bestseller dabei sind die Gartenabfallsack Modelle von GardenMate (Amazon* / Testbericht), da sie sehr robust sind, bis zu 4 Tragegriffe, doppelt unterlegte Nähte und einen verstärkten oberen Rand haben.
 

Extra-Tipp: Gartenabfallsack mit Verschluss



Bei Amazon ansehen*


Von Siena Garden gibt es einen Pop Up Gartenabfallsack, der über eine Kunststoffkordel verschließbar ist. Der Vorteil: so können das Laub und der Grasschnitt beim Transport im Auto nicht herausfallen.

Der verschließbare Gartenabfallsack ist hier bei Amazon erhältlich*. Weitere Infos findest Du in unserem Testbericht.
 

✓ Gartensack für mittelschweren bis schweren Gartenabfall



Bei Amazon ansehen*

Für schwere Gartenabfälle wie beispielsweise feuchten Rasenschnitt ist ein Gartenabfallsack aus belastbarem Material wie dem Polyester Oxford 600D Gewebe oder dem Polyurethan-Gewebe (PU) besser geeignet. Mit einer Stärke von 250g/m² ist so ein Gartenabfallsack unempfindlich gegenüber den meisten Beanspruchungen.
Polyurethan (PU) kennt man vor allem von den gelben Ostfriesennerzen. Das Material ist wasserdicht, abriebfest und sehr kälte- und knickstabil. So wird PP Gewebe bereits bei -10 Grad spröde, ein Gartenabfallsack aus PU hingegen erst bei -85 Grad. Hier sind der äußerst robuste Siena Garden Laubsack * sowie die GardenMate Pop-up Gartensäcke (Amazon* / Testbericht) aus Polyester Oxford Gewebe unsere Empfehlung.

Gartensack: ganz normal oder lieber Pop Up Laubsack?

Ein so genannter Pop Up Gartenabfallsack hat einen integrierten Springrahmen und stellt sich dadurch selbstständig auf. Der untere und der obere Rand sind durch einen Metallring zusätzlich gestärkt. Der Vorteil: so ein Gartenabfallsack bleibt stets in Form und kann zusammengedrückt (ggf. mit Klettband befestigt) und platzsparend gelagert werden.

Was ist bei einem Gartenabfallsack noch zu beachten?


Gartenabfallsack

Eine deutlich höhere Robustheit und zusätzlich Stabilität wird erreicht wenn:

  • die Griffe 2- bzw. 3-fach mit Kreuz-Stich am Gartenabfallsack befestigt sind
  • alle Nähte mit mindestens doppeltem Material unterlegt sind
  • der obere Rand einen Verstärkungsring hat ( so bleibt der Sack immer offen und kann auch einhändig befüllt werden)
  • zum einfachen Entleeren unten beidseitig Griffe vorhanden sind

Das könnte Dich auch interessieren

Unser Tipp: mit einem Laubpicker (Amazon* / Testbericht) kannst Du sehr große Mengen an Blättern greifen und in den Gartenabfallsack füllen. Hier findest Du weitere Tipps, die Dich das Aufsammeln des Laubs erleichtern.

Kommentare sind geschlossen.